Nutzungsbedingungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bagalutenclan Teamspeak

Besucher & Klicks

heute
gesamt
Besucher
603
1.369.168
Klicks
2.651
4.529.116
» Rekorde «
Besucher
36.524
(1. Oktober 2018)
Klicks
40.399
(23. Juni 2018)
Aufzeichnung seit 16. Januar 2017

Sie müssen die Nutzungsbedingungen akzeptieren, bevor Sie den Webdisk nutzen können!

Vorwort:
Der Serverstandort von »teamvde.de« ist Deutschland, dementsprechend gilt in vollem Umfang deutsches Recht. Die Forumssprache ist Deutsch.
Es wird darum gebeten sich der deutschen Grammatik anzunehmen, Beiträge im Forum sind in dialektfreiem Hochdeutsch unter Beachtung von Groß-/Kleinschreibung zu schreiben.
Ausdrücklich verboten sind besonders gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende, pornografische oder anderweitig strafbare Äußerungen, Bilder und/oder Themen. Ebenso Links zu Seiten mit solchen Inhalten.
Die Administratoren und Moderatoren der Website »teamvde.de« versuchen, unerwünschte Beiträge von dieser Website fernzuhalten, es ist jedoch unmöglich, alle Inhalte manuell zu überprüfen. Alle Beiträge drücken ausschließlich die Ansichten der Autoren selbst aus. Die Eigentümer der Website »teamvde.de« oder die WoltLab GmbH (Entwickler der verwendeten Software) können nicht für den Inhalt einzelner Beiträge verantwortlich gemacht werden.
Beiträge und Benutzerkonten können durch Moderatoren und Administratoren dieser Website, u.a. aus Gründen des Verstoßes gegen die guten Sitten, ohne weitere Begründung editiert oder gelöscht werden; laut Entscheidung des Landgerichtes München vom 25.10.2006 (Az.30 O 11973/05) steht jedem Forenbetreiber ein virtuelles Hausrecht zu. Dieses gestattet jedem Forenbetreiber ausdrücklich, den Verstoß gegen bestehende Forenregeln, denen das registrierte Mitglied zugestimmt hat, mit Ausschluß des betreffenden Mitgliedes vom Forum und Hausverbot zu ahnden.

Urheberrecht:
Alle auf »teamvde.de« angebotenen Downloads unterliegen dem Urheberrechtschutzgesetz, der Rechtsinhaber ist der Urheber.
Nach § 7 UrhG ist dies der Schöpfer des Werkes, woraus sich ableiten lässt, dass es sich bei ihm nur um eine natürliche Person, also einen Menschen, handeln kann. Auch wenn das Werk von Anfang an aufgrund einer Bestellung erschaffen worden ist, so ist doch niemals der Besteller auch Urheber. Diesem kann höchstens ein Nutzungsrecht eingeräumt werden.
Haben mehrere Personen ein Werk gemeinsam so erschaffen, dass sich ihre Anteile nicht gesondert verwerten lassen, so steht ihnen das Urheberrecht auch gemeinsam als Miturheber zu (§ 8 UrhG).
Durch das Urheberrechtsgesetz erhält der Urheber als Rechtsinhaber das Recht, über die Nutzungsrechte an seinem Werk frei und ausschließlich zu disponieren. Hierzu schützt § 11 UrhG den Urheber in seinen geistigen und persönlichen Beziehungen zum Werk. Um dieser Rechtsposition Rechnung zu tragen, werden dem Urheber ein Urheberpersönlichkeitsrecht und Verwertungsrechte zugestanden.

Viel Spaß beim Nutzen des Downloadbereiches von »Der Bagalutenclan«!